Travel

Scotland – You had me at Hello

Wenn ich auf die Schnelle mein Lieblingsland und meine Lieblingsstadt nennen sollte, müsste ich gar nicht lange überlegen – Schottland & Edinburgh. Zugegeben, ich war noch nicht in allzu vielen Ländern und hab Europa noch nie verlassen. Ich kann mir jedoch kaum vorstellen, dass es noch schöner geht.

Meinen Geburtstag im September wollte ich gerne mal weit weg von Zuhause verbringen. Ganz ohne Trubel, ohne dass irgendjemand einen Geburtstagskuchen backen muss, ohne viele Geschenke. Einfach nur einen neuen Ort erkunden, Zeit mit meinem Freund verbringen und leckere vegane Gerichte in uns reinschaufeln. Also buchten wir relativ spontan unsere Reise nach Schottland und haben uns verliebt.

Edinburgh ist wirklich wundervoll. An jeder Ecke gibt es wahnsinnig beeindruckende Gebäude, immer etwas Neues zu entdecken, verschiedene Ebenen, süße Cafés, Vintageläden, aber eben auch viel Grün und einen wunderschön weitläufigen Nordseestrand. Edinburgh hat seinen ganz eigenen Charme und ich glaube, jeder Potterhead wird sich so so wohl in Edinburgh fühlen.

Auch die Highlands haben wir besucht und die haben uns sogar fast noch besser gefallen. Ich hab, ungelogen, noch nichts Schöneres in meinem Leben gesehen. Unberührte Natur, super viel Grün, riesige Berge, Wasserfälle, Bachläufe, Hochlandrinder und zauberhafte kleine Orte. Ich hoffe, dass dieser Ort für immer so bestehen kann.

Leider ist meine Kamera kurz vor dem Schottland Urlaub kaputt gegangen und die Handykamera musste herhalten. Anfangs war ich etwas enttäuscht. Dabei kann man heutzutage auch ziemlich schöne Fotos mit dem Handy machen. Eigentlich wollte ich deshalb hier gar keinen Beitrag hochladen, ich schaue mir die Fotos aber trotzdem so so gern an und möchte sie deshalb hier für immer verewigt haben.

Leave a Reply

Ich akzeptiere