Allgemein

Vegane Vanillekipfel – Meine Lieblingsplätzchen

Wer liebt es nicht? Die schönsten Weihnachtslieder hören, Kerzen und Lichterketten sorgen für Gemütlichkeit und Wärme. Aus dem Ofen duftet es schon unglaublich nach den leckersten Weihnachtsplätzchen. Es gibt kaum was Schöneres oder? Ich persönlich, mag Vanillekipfel einfach am allerliebsten, denn sie bedeuten für mich Kindheit und sind ganz einfach zuzubereiten. Man verbringt nicht Stunden mit dem Verziehren und kann die gewonnene Zeit sinnvoll nutzen, nämlich direkt zum Naschen. 🙂 

Vegane Vanillekipferl
Vorbereitungszeit
40 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
55 Min.
 
Gericht: Dessert
Portionen: 32 Plätzchen
Autor: Amelie
Zutaten
  • 250 g Mehl ( Wir haben dieses Mal Weizenmehl benutzt, es geht aber bestimmt auch mit anderen Mehlsorten, wie zB. Dinkelmehl)
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 25 g Vanillezucker
  • 150 g gemahlene Mandeln (Wir haben die Mandeln selbst gemahlen)
  • das Mark einer Vanilleschote
  • 200 g vegane Margarine
  • nach Belieben Puderzucker
Anleitungen
1. Zuerst vermengt ihr alle trockenen Zutaten miteinander.
2. Nun kratzt ihr das Mark einer Vanilleschote aus und gebt es zu den trockenen Zutaten.
3. Schmelzt nun die Margarine, gebt sie zu den restlichen Zutaten und vermengt alles gut mit euren Händen.
4. Nun muss der Teig für ca. 30 – 45 Minuten kalt gestellt werden. Wir verwenden dafür keine Klarsichtfolie, sondern Tüten mit Clips, die man dann immer wieder verwenden kann. So hat man nicht ganz so viel Plastikmüll. Wenn jemand von euch, da noch eine bessere Idee hat, immer her damit. 🙂
5. Wenn die Kühlzeit um ist, könnt ihr schon einmal euren Ofen auf 180 Grad Celsius, Ober- und Unterhitze vorheizen.
6. Jetzt nehmt ihr immer eine kleine Menge vom Teig ab und formt kleine Halbmonde. Diese backt ihr dann, auf einem mit Backpapier belegten Backblech, für ca. 15 Minuten.
7. Anschließend könnt ihr, wenn die Kipferl noch warm sind, eine Puderzucker – Vanillezucker Mischung durchs Sieb rüber rieseln lassen.
8. Schmecken lassen. 🙂

Welche sind denn eure liebsten Plätzchen? Ich wünsche euch eine wundervolle Vorweihnachtszeit und viel Spaß beim Plätzchen backen. 

Leave a Reply

Ich akzeptiere