Food, Travel, Veganismus

Café Rosenberg Potsdam – Veganes Café – Tipp

(Werbung – unbezahlt, ohne Auftrag)

Ganz oft werde ich auf Instagram gefragt, wo man denn schön vegan essen gehen kann – sei es in Leipzig, Italien, Berlin oder eben in Potsdam. Deshalb habe ich mir gedacht, ab jetzt sammel ich alle Tipps und Empfehlungen auf diesem Blog. In Städten, in denen ich mich oft aufhalte, sammelt sich bestimmt auch einiges an, da werden auch ganze Veganguides entstehen.

Als erstes möchte ich euch heute das Café Rosenberg, welches sich in Potsdam in der Dortustr. 15 befindet ans Herz legen. Das Café ist komplett vegan, und das Einzige dieser Art in Potsdam (Berichtigt mich bitte, wenn ich da falsch liege!). Ich glaube, es ist eins der gemütlichsten Cafés, in denen ich bisher war. Es gibt riesige, kuschelige Sofas, Details aus Kupfer und eine schöne Küche. Dort kann man beim Zubereiten der Gerichte zuschauen.

Im Café Rosenberg gibt es neben Torten und Kuchen (Snickerstorte!), Energiebällchen, Bowls, selbstgemachten Aufstrichen, Sauerteigbrot auch Salate und Suppen. Ich habe mich für das „Rosenberg“ Frühstück entschieden. Dazu gehören 4 Scheiben leckeres, selbstgemachtes Brot, ein Croissant, 4 Aufstriche, ein Paleomüsli mit Kokosmilch und ein frisch gepresster Orangensaft. Das ganze bekommt man für 14€ – ich würde sagen  mittleres – höheres Preissegment also. Es lohnt sich jedoch absolut – man merkt einfach, dass alle Zutaten frisch sind und es schmeckt so lecker. Außerdem sind die Mitarbeiter/innen so herzig, ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und werde dort sicher noch oft essen gehen, wenn ich meine beste Freundin in Potsdam besuche.

 

Leave a Reply

Ich akzeptiere